Schulsozialarbeit

 

Im Schuljahr 2015/16 startete in der Schule Ilanz/Glion die Schulsozialarbeit, welche durch die Casa Depuoz angeboten wird.

Jürg Marguth und Ivana Schmucki sind in diesem Schuljahr für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen per Telefon oder Mail für eine Terminvereinbarung erreichbar.

Kontaktdaten von: Jürg Marguth und Ivana Schmucki

Fragen? Zögern Sie nicht, rufen Sie an!

Wichtig: Jürg Marguth und Ivana Schmucki unterstehen der Schweigepflicht und können Ihr Anliegen vertraulich behandeln.

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit setzt sich zum Ziel, Schülerinnen und Schüler im Prozess ihrer Entwicklung zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/oder sozialen Problemen zu fördern. Dazu adaptiert die Schulsozialarbeit Methoden und Grundsätze der Sozialen Arbeit auf das System Schule. Sie dient der

 

  • Prävention
  • Früherkennung und –Intervention
  • Schüler/innen- Lehrpersonen- und Elternberatung
  • Klassen- Gruppeninterventionen
  • Interventionen bei Krisen und Konflikten
  • Schulinterne Leistungen (Projekte zu div. Themen)
  • Vernetzung mit anderen Diensten

 

konkret bedeutet es, dass sie

  • im Beratungsprozess die persönliche und soziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler fördert
  • Schülerinnen und Schüler in akuten Krisensituationen unterstützt und begleitet
  • zur Integration von Schülerinnen  und Schülern  in den Lebensraum  Schule  beiträgt und für optimale Lern- und Bildungschancen unterstützt
  • das Vertrauen der Eltern in ihre erzieherische Kompetenz stärkt
  • die Lehrpersonen bei sozial schwierigen Problemlagen in ihrer Klasse und bei einzelnen Schülerinnen und Schülern unterstützt
  • soziale Themen in die Schule einbringt
  • die Entwicklung einer lernfördernden Schulkultur unterstützt