REUNIUN - einander begegnen - gemeinsam feiern

Liebe Eltern, geschätzte Besucher

Vor 500 Jahren wurde in der damaligen Gesellschaft mit der Reformation vieles in Bewegung gesetzt. Die Strukturen der Bevölkerung, die politische Ordnung und das tägliche Leben haben sich bis zum heutigen Tag ständig verändert.

Die Fragen drängen sich auf, wie es denn nun heute, 500 Jahre später aussieht und wie sich das Leben im Jahr 2019 in der jungen Gemeinde Ilanz/Glion abspielt?! - Die Schule wird oft "Spiegel der Gesellschaft" genannt. Die Schulhäuser Duvin, Castrisch/Sevgein, Ilanz, Rueun und Ruschein bilden erst seit rund fünf Jahren EINE Schule. In den vergangenen fünf Jahren haben sich einzelne Klassen bereits gegenseitig besucht um sich besser kennen zu lernen. Die 500-Jahr-Feierlichkeiten zur Reformation möchten wir nun gerne nutzen, um uns UND SIE noch besser kennen zu lernen. Die Schule Ilanz/Glion hat sich zum Ziel gesetzt, am 21. Juni 2019 einen Austausch zwischen den Kindern, den Eltern und der Bevölkerung zu ermöglichen, bei welchem möglichst viele Facetten unserer Gesellschaft und deren Kulturen sichtbar gemacht werden.

Ressortleiter Projekte

Marc Pfister

Aktuelles

Der Projekttag REUNIUN ist ein Grossprojekt, bei welchem alle rund 500 Kinder und deren gut 80 Lehrpersonen einbezogen werden. Zudem hat die Schule sich zum Ziel gesetzt, auch Sie als Eltern in dieses Grossprojekt einzubeziehen. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über den Projekttag REUNIUN - sich begegnen - gemeinsam feiern.


Informationsveranstaltungen

An jedem Schulstandort hat eine Informationsveranstaltung zum Projekttag REUNIUN - sich begegnen - gemeinsam feiern stattgefunden. Den Bericht darüber, erschienen in La Quotidiana vom 21.02.2019, können Sie hier herunterladen.