Kindergarten und Primarstufe

Alle Kindergarten- und Primarschulkinder der Gemeinde Ilanz/Glion besuchen zum Anfang ihrer Schulkarriere den Unterricht in einem der folgenden Schulhäuser: Castrisch, Sevgein, Duvin, Ilanz, Rueun oder Ruschein.

Seit dem Schuljahr 2016/17 besuchen die Schülerinnen und Schüler von Luven die Schule in Sevgein (Kindergarten sowie 1. - 2. Klasse) und Castrisch (3. - 6. Klasse). Schülerinnen und Schüler aus Andiast und Waltensburg besuchen den Kindergarten sowie die Primar- und Oberstufe in Rueun. Ab dem Schuljahr 2019/20 werden die Oberstufenschüler aus Siat, Pigniu und Rueun in Ilanz beschult und die Kinder aus Andiast und Waltensburg in Danis. Zwischen der Gemeinde Breil/Brigels und Ilanz/Glion wurde eine Leistungsvereinbarung getroffen.

Oberstufe

Die Gemeinde Ilanz/Glion betreibt zwei Oberstufenschulhäuser. Wie es bereits vor der Fusion der Fall war, werden alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der umliegenden Dörfer in den zwei Schulhäusern Ilanz und Rueun beschult.

Die zwei Schulhäuser unterscheiden sich in ihrer Struktur, Schulsprache sowie Schulmodell recht stark von einander. Weitere Informationen zu den Schulhäusern finden Sie unter dem Register des jeweiligen Schulstandortes. 

Die Schülerzahlen in Rueun sind rückläufig. Ausserdem haben die Gemeinden Waltensburg und Andiast am 01.01.2018 mit Breil/Brigels fusioniert. Es ist vorgesehen, dass in einem ersten Schritt die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe in die Schule Breil/Brigels integriert werden. Folglich fallen die Schülerzahlen auf der Oberstufe Rueun ab 2019/20 unter dem kantonal vorgeschriebenen Minimum.

Am 12. September 2018 hat das Parlament Ilanz/Glion entschieden, die Oberstufenabteilung in Rueun zu schliessen. Folglich werden die Schülerinnen und Schüler aus Pigniu, Siat und Rueun ab dem Schuljahr 2019/20 in die Oberstufe in Ilanz integriert.

 

Wie sich die Schülerzahlen zusammensetzen können sie folgender Übersicht entnehmen.